Haltepunkt Cherry-Hill Ein neuer Haltepunkt

Cherry Hill haben wir ihn genannt, den neuen Haltepunkt auf unserer Bahn. Es wird Sie vielleicht wundern, was ein amerikanischer Haltepunkt auf einer Bahn wie der Unseren zu suchen hat. Im Gegensatz zu vielen Modellbahnbetreibern, die Ihre Bahn einem Motto unterwerfen, ist unsere Bahn absolut themenfrei gestaltet. Das lässt das Fahren der unterschiedlichsten Lokomotiven wie Zugzusammenstellungen zu. Bei der LGB findet man ja nicht nur schöne „Europäische“ sondern auch überragende amerikanische Modelle. Wir nehmen gerne in Kauf, dass sich eine Europäische Lok und eine Amerikanische Lok in einem Bahnhof begegnen.

Doch nun zurück zu Cherry Hill. Enstanden an der Strecke zum Schattenbahnhof. Wie auf den Bildern zu sehen handelt es sich um einen kleinen Haltepunkt mit einem Aussichtsturm und einem kleinen Kiosk. Auf einer Bank hat eine junge Dame Platz genommen. Selbstverständlich ist der Haltepunkt beleuchtet. Die Schaltautomatik ist im Kiosk untergebracht. Der Haltepunkt kann automatisch oder von Hand gesteuert werden.

Zu den Bildern

(c) Gottfried Holzer 1999