Bannerexchange von DEFW-Bannertausch.de

Neue Panoramawagen für die RHB

seit dem 28. Mai 2000 wird der "Bernina-Express·, Chur-Tirano mit den neuen Panoramawagen bestückt. Es wurden sieben Panoramawagen 2. Klasse und drei Wagen 1 Klasse beschafft. Der Paradezug der RhB wurde nun schon zum dritten Mal seit seiner Einführung im Jahre 1973 komplett erneuert und modernisiert. Die neuen Panoramawagen bieten den Fahrgästen einen ungehinderten Ausblick auf eine zauberhafte und einzigartige Landschaft.
Ab Sommerfahrplan 1983 setzte man zunächst die Wagen des Typs EW III mit großen Panoramafenstern und der neuen Lackierung (oben braun und unten rot) ein. Im Mai  1993 wurde der Bernina-Express zum zweiten Mal mit neuem Wagenmaterial des Typs EW IV ausgestattet. Die noch größeren Fenster, der verbesserte Komfort und die gute Lauffähigkeit dieser Wagen wurde von den Fahrgästen sehr geschätzt. Dank dieser ständigen Qualitätsverbesserung gehört der Bernina-Express, nach wie vor zu den bekanntesten und beliebtesten Expresszügen der Schweiz. Die Eröffnung der Vereinalinie am 19.11.1999 hat den Beginn einer neuen Entwicklung der RhB eingeläutet, und die Inbetriebnahme der neuen Panoramawagen wird diese Richtung stärken und den Passagieren ein neues und spannendes Reiseerlebnis vermitteln.

Ab 28. Mai bis Ende Juni sowie ab September bis Ende Sommerfahrplan 2000 werden
im Bernina-Express 501/500 ein A mit 34 Plätzen in der 1. Klasse und fünf B mit 244 Plätzen in der 2. Klasse eingesetzt (davon ein Servicewagen für die SSG mit 44 Plätzen in der 2. Klasse). Während den Sommermonaten Juli und August wird das Angebot in der 1. Klasse um einen Wagen erhöht und in der 2. Klasse um einen Wagen reduziert. In dieser Zeit stehen somit 68 Plätze in der 1. Klasse und 194 Plätze in der 2. Klasse zur Verfügung.