Einfach, aber Wirkungsvoll

Einfach, aber wirkungsvoll ... Haben Sie schon einmal diesen Effekt bemerkt: Sie fahren von einem Stromkreis in einen anderen und jedes Mal, wenn ein mit dem Beleuchtungssatz 3019/3 ausgerüsteter Anhänger die Trennstelle überfährt, ändert sich die Zuggeschwindigkeit. Oder: Eine Lok steht auf einem von der Fahrspannung abgetrennten Gleis. Eine zweite Lok schiebt beleuchtete Anhänger an die abgestellte Lok, die dabei das Trenngleis überfahren. Jeder Anhänger überbrückt mit seinen Kontaktsätzen das Unterbrechergleis und die darin abgestellt Lok fährt an.

Abhilfe schaffen zwei Gleichrichter, die beide Fahrzeugachsen elektrisch entkoppeln. Der Kondensator dient zur Überbrückung kurzer Stromausfälle. Die Lampen leuchten ruhiger. Bei dieser Schaltung sollten Sie die 18 V Lampen unbesorgt gegen solche mit 14 Volt Betriebsspannung austauschen. Sie leuchten heller und halten genau so lange.

Heinz Koopmann

LGB Depesche 65 2. Ausgabe, 1990

www.howibahn.de